Rechnungserklärung

Hier erklären wir Ihnen Ihre Jahresabrechnung. Auf dieser Seite sehen Sie die Rechnungsübersicht. Für die Strom-, Gas- oder Wasserabrechnung klicken Sie auf die gewünschte Sparte. Dort finden Sie alle Informationen rund um Ihre Rechnung.
Kundendaten
Kundennummer
Dies ist Ihre persönliche Kundennummer. Bitte geben Sie diese Nummer bei Rückfragen
und Zahlungen immer an.
Kundennummer
Abnahmestelle
Diese Adresse gibt an, für welche Anlage (Haus/Wohnung) der Energiebedarf anfällt.
Die Abnahmestelle stimmt in der Regel mit der Rechnungsanschrift überein.Sie kann
jedoch auch von der Rechnungsanschrift abweichen. Beispiel: Sie sind Eigentümer und
kommen für die Energieversorgung auf, wohnen jedoch nicht in der Anlage.
Abnahmestelle
Rechnungs- und Abschlagsdetails
Rechnungsendbetrag lt. Aufstellung
Dieser Betrag zeigt die angefallenen Kosten in der Abrechnungsperiode an. Er setzt sich aus dem Grundpreis, dem Arbeitsentgelt
(Arbeitspreis pro Kilowattstunde (kWh) multipliziert mit dem Verbrauch) und den gesetzlichen Steuern zusammen. Der Grundpreis
beinhaltet die Kosten für Abrechnung, Miete und Instandhaltung des Zählers, Kosten für die Ablesung etc. Die Berechnung der
Einzelbeträge finden Sie auf den Folgeseiten.
Rechnungsendbetrag
Geleistete Abschlagszahlungen
Der Betrag ist die Summe der von Ihnen monatlich geleisteten Zahlungen für das jeweilige Abrechnungsjahr.
Geleistete Abschlagszahlungen
Rechnungsendbetrag
Der hier ausgewiesene Betrag ergibt sich aus der Differenz des Rechnungsendbetrages abzüglich der Abschlagszahlungen. Ist
dieser Betrag positiv, bedeutet dies eine Nachzahlung. Bei negativem (-) Wert haben Sie ein Guthaben auf Ihrem Kundenkonto.

Wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung für die Abschlagszahlungen gegeben haben, wird Ihr Guthaben überwiesen. Den
Nachzahlungsbetrag ziehen wir automatisch ein. Sollte uns keine Bankverbindung von Ihnen vorliegen, verrechnen wir ein
eventuelles Guthaben mit den Folgeabschlägen.
(5) Rechnungsendbetrag (netto)
Neuer Abschlagsbetrag
Der neue monatliche Abschlagsbetrag errechnet sich nach Ihrem letztjährigen Verbrauch und den aktuellen Preisen der jeweils gültigen
Tarife. Sie zahlen in einem vollen Kalenderjahr zwölf Abschläge.
Neuer Abschlagsbetrag
Ableseart
Zeigt, von wem der Zähler abgelesen wurde oder ob der Zählerstand errechnet wurde.
01 = Der Zählerstand (neu) wurde von einem Beauftragten des STADTWERKS AM SEE abgelesen.
02 = Sie haben den Zählerstand (neu) selbst abgelesen.
03 = Der Zählerstand (neu) wurde errechnet, da bis zur Berechnung kein aktueller Zählerstand vorlag.
04 = Korrekturwert durch Errechnung
05 = Korrekturwert des Netzbetreibers
06 = Korrekturwert des Kunden

Ableseart
Differenz/Verbrauch
„Zählerstand neu“ abzüglich „Zählerstand alt“ ergibt den Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh).
Differenz/Verbrauch
Entgeltermittlung
Zur Berechnung des Arbeitsentgelts werden die Kilowattstunden mit dem jeweils
gültigen Arbeitspreis pro Kilowattstunde multipliziert. Der Grundpreis wird auf den
Tag genau abgerechnet. Die Summe aus Arbeitsentgelt, Grundpreis sowie Steuern
und Abgaben ergibt die Bruttosumme und den „Rechnungsbetrag lt. Aufstellung“.

Bei Änderung des Arbeitspreises innerhalb der Abrechnungsperiode wird der
Verbrauch anhand der vorliegenden Zählerstände abgegrenzt, errechnet und in
einem separaten Absatz aufgeführt.

Gemäß dem Energiesteuergesetz weisen wir die Höhe der Stromsteuer separat aus.
Entgeltermittlung
Vertragsart
Sie werden derzeit zu den Konditionen des hier angegebenen Tarifs abgerechnet.
Weitere Tarife finden Sie unter www.stadtwerk-am-see.de.
Vertragsart
Fußnote
Alle Fußnoten werden am Ende Ihrer Rechnung erklärt.
Fußnote
Ableseart
Zeigt, von wem der Zähler abgelesen wurde oder ob der Zählerstand errechnet wurde.
01 = Der Zählerstand (neu) wurde von einem Beauftragten des STADTWERKS AM SEE abgelesen.
02 = Sie haben den Zählerstand (neu) selbst abgelesen.
03 = Der Zählerstand (neu) wurde errechnet, da bis zur Berechnung kein aktueller Zählerstand vorlag.
04 = Korrekturwert durch Errechnung
05 = Korrekturwert des Netzbetreibers
06 = Korrekturwert des Kunden

Ableseart
Differenz
„Zählerstand neu“ abzüglich „Zählerstand alt“ ergibt den Jahresverbrauch in Kubikmeter (m3).
Differenz
Brennwert und Zustandszahl
Der Brennwert ermittelt den tatsächlichen Energiegehalt pro Kubikmeter (m3) Erdgas.
Die Qualität des Erdgases ist aufgrund unterschiedlicher Herkünfte nicht immer gleich,
darum wird der Brennwert durch Analysen vom Vorlieferanten ermittelt.

Die Zustandszahl setzt sich aus der Höhenlage der Verbrauchsstelle, dem Gasdruck und
der Gastemperatur zusammen.

Wie die Zustandszahl und die damit verbundene Höhenlage in Ihrer Rechnung ermittelt wurde,
erfahren Sie hier:
Ermittlung der Zustandszahl im Netzgebiet SWSee
Straßenliste mit Höhenzonen im Netzgebiet SWSee

Der Verbrauch in Kubikmeter (m3) wird mit diesen beiden Faktoren multipliziert und ergibt
so den Verbrauch in der gesetzlich vorgeschriebenen Abrechnungseinheit Kilowattstunden (kWh).
Brennwert und Zustandszahl
Entgeltermittlung
Der Verbrauch in Kilowattstunden wird nun mit dem jeweils gültigen Arbeitspreis multipliziert.
Dieser wird zum entsprechenden Grundpreis addiert und ergibt unter Berücksichtigung der
jeweiligen Erdgas- und Umsatzsteuer die Bruttosumme und den „Rechnungsbetrag lt. Aufstellung“.

Bei Änderung des Arbeitspreises innerhalb der Abrechnungsperiode wird der Verbrauch
anhand der vorliegenden Zählerstände abgegrenzt, errechnet und in einem separaten Absatz
aufgeführt.

Gemäß dem Energiesteuergesetz weisen wir die Höhe der Erdgassteuer separat aus.
Entgeltermittlung
Vertragsart
Sie werden derzeit zu den Konditionen des hier angegebenen Tarifs abgerechnet.
Weitere Tarife finden Sie unter www.stadtwerk-am-see.de.
Vertragsart
Fußnote
Alle Fußnoten werden am Ende Ihrer Rechnung erklärt.
Fußnote
Ableseart
Zeigt, von wem der Zähler abgelesen wurde oder ob der Zählerstand errechnet wurde.
01 = Der Zählerstand (neu) wurde von einem Beauftragten des STADTWERKS AM SEE abgelesen.
02 = Sie haben den Zählerstand (neu) selbst abgelesen.
03 = Der Zählerstand (neu) wurde errechnet, da bis zur Berechnung kein aktueller Zählerstand vorlag.
04 = Korrekturwert durch Errechnung
05 = Korrekturwert des Netzbetreibers
06 = Korrekturwert des Kunden

Ableseart
Differenz/Verbrauch
Zählerstand neu abzüglich Zählerstand alt ergibt den Jahresverbrauch in Kubikmetern (m3).
Differenz/Verbrauch
Entgeltermittlung
Zur Berechnung des Arbeitsentgelts wird der Jahresverbrauch in Kubikmetern mit dem gültigen
Preis pro Kubikmeter multipliziert. Der Jahresgrundpreis wird auf den Tag genau abgerechnet.
Gemeinsam mit der gesetzlichen Umsatzsteuer, die bei Wasser 7% beträgt, ergeben sich daraus
die Bruttosumme und der Rechnungsbetrag lt. Aufstellung.
Entgeltermittlung
Ableseart
Zeigt, von wem der Zähler abgelesen wurde oder ob der Zählerstand errechnet wurde.
01 = Der Zählerstand (neu) wurde von dem lokalen Netzbetreiber abgelesen.
02 = Sie haben den Zählerstand (neu) selbst abgelesen.
03 = Der Zählerstand (neu) wurde errechnet, da bis zur Berechnung kein aktueller Zählerstand vorlag.
04 = Korrekturwert durch Errechnung
05 = Korrekturwert des Netzbetreibers
06 = Korrekturwert des Kunden

Ableseart
Differenz/Verbrauch
„Zählerstand neu“ abzüglich „Zählerstand alt“ ergibt den Jahresverbrauch in Kubikmetern (m3).
Differenz/Verbrauch
Gebührenermittlung
Die Gebühren werden ermittelt, indem der Jahresverbrauch in Kubikmetern
mit dem gültigen Preis pro Kubikmeter multipliziert wird. Schmutzwasser ist
umsatzsteuerbefreit und es wird kein weiterer Grundpreisanteil berechnet.
Daraus ergibt sich der Rechnungsbetrag für Schmutzwasser.
Gebührenermittlung